);

Wie man sich die Kunst erlebt

Neulich besuchte ich mit meiner Freundin eine Ausstellung mit dem vielversprechenden Titel Sinnesrausch. Die Ausstellung ist so angelegt, dass die Installationen über einen Rundweg erkundet werden können. Es ging darum, das Thema Punkte und Linien hautnah zu erleben und teilweise damit selbst zu interagieren. Sehr spannend!

Gleich im ersten Raum sprach uns eine Museumsführerin etwas zögerlich an, um uns das Kunstprojekt im Raum zu erklären. Als sie merkte, dass wir interessiert zuhörten, freute sie sich sichtlich. Wir kamen ins Gespräch über Kunst und sie erzählte uns, dass ein Großteil der Besucher viel zu schnell vorbei zieht und die Werke gar nicht richtig wahrnimmt.

Aldo Giannotti

Warum ist das so? Warum wissen so viele Menschen mit Kunst nichts anzufangen? Wenn Du auch dazu gehörst, kann ich Dich vielleicht motivieren beim nächsten Mal genauer hinzuschauen.

Auch wenn man es nicht immer auf den ersten Blick sieht, hinter jedem Kunstwerk steckt sehr viel Arbeit. Dem geht ein manchmal jahrelanger Prozess und eine sehr persönliche Geschichte voraus. Ein Kunstwerk entsteht immer im Herzen des Künstlers. Es ist sozusagen ein Abbild dessen.

Manchmal sieht das Ergebnis so einfach aus, dass man meint, das ist nichts Besonderes und man selbst kann das auch. Aber – hast Du es gemacht? Eben!

Memo Akten, Waves

Versuche den größeren Kontext dazu zu sehen. Lass es Dir von einem Sachkundigen erklären und schäme Dich nicht Fragen zu stellen. Es gibt kein richtig oder falsch.

Ich finde es absolut in Ordnung nicht zu jedem Kunstwerk Zugang zu finden. Jede/r hat andere Vorlieben.

Was ich aber schade finde, es gar nicht erst zu probieren. Kunst kann eine solche Wirkung haben. Kunst muss nicht gefallen, sondern etwas in einem auslösen. Dieses einzigartige Erlebnis kann aber nur erfahren werden, wenn man sich darauf einlässt. Bitte probier es bei der nächsten Gelegenheit aus.

Live your creative life!

Deine Ina Kadisi

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code