);

Wieso jedes Kunstwerk auch ein Stück Erinnerung ist

Wir haben gar nicht gemerkt, dass wir Erinnerungen schaffen, wir wussten nur, dass wir Spaß haben. A. A. Milne (englischer Schriftsteller)

Gelegentlich sehe ich mir meine früheren Zeichnungen und den Polymer Clay Schmuck, den ich geschaffen habe, an und schwelge in Erinnerungen. Mit jedem Stück verbinde ich eine bestimmte Zeit, ein Gefühl und Menschen.

Als ich diese Dinge erschaffen habe dachte ich nicht daran, dass sie irgendwann Erinnerungen in mir hervorrufen werden. In dem Moment des Erschaffens zählen nur der Augenblick, der Spaß beim Gestalten und dieses wunderbare, erfüllende Gefühl, der kreative Flow.

Und eines Tages halte ich meine Arbeit wieder in den Händen, denke zurück und freue mich über diese unglaubliche Kraft, die davon ausgeht.

Schreib mir doch gerne, ob Du auch so ein Werk hast und was Du damit verbindest. Ich freue mich auf Deine Geschichte.

Live your creative life!

Deine Ina Kadisi

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code